Angry Birds für PC

Angry Birds, das beliebte Vögel gegen Schweine-Spiel, hier in einer levellimitierten Demoversion für Windows-Computer ab Windows XP mit Service Pack 2.

Angry Birds ist eines der bekanntesten Spiele für schlaue Köpfe und Freizeitspieler. Mit einem riesigen Katapult werden verschiedenfarbige Vögel mit besonderen Eigenschaften verschossen, mit dem Ziel, verbarrikadierte Schweinesoldaten zu himmeln, welche zuvor die Eier der namensgebenden Vögel für den Verzehr gestohlen haben.

Dabei werden unterschiedliche Wertungen in einer Drei-Sterne-Skala vergeben, je nachdem, wie effektiv mit den Vögeln umgegangen wurde, wie viele Schüsse man gebraucht hat, um das Level zu absolvieren und wie viele Steine zusätzlich zerstört wurden. Für die Lösung von Angry Birds gibt es mehrere Ansätze, die aber alle gemein haben, die Drei-Sterne-Wertung in so wenig Versuchen wie möglich zu erzielen.

Die Schweine wissen sich allerdings auch zu verteidigen. So werden die Konstruktionen, hinter denen sich die Bösewichte verschanzen von Level zu Level anspruchsvoller und kniffliger und zudem durch unterschiedliche Materialien wie Glas, Holz oder Stein verstärkt. Dies erfordert den Einsatz von speziellen Vögeln und Taktiken.

Angry Birds umfasst mit seinen unregelmäßigen Updates mittlerweile weit mehr als 300 Level, die thematisch in Episoden bestehend aus mehreren Kapiteln unterteilt sind.

Angry Birds: Die Geschichte

Die Rache der Vögel in Form des Artillery-Spiels des finnischen Entwicklerstudios Rovio Entertainment Ltd. hat seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2009 ungefähr einen Bekanntheitsgrad erreicht wie anno dazumal die Moorhuhn-Jagd auf heimischen Computern. Auf alle Plattformen verteilt wurde Angry Birds bereits mehr als 500 Millionen mal heruntergeladen und ist somit nach Doodle Jump das meistverkaufte Programm für iOS-Geräte.

Ursprünglich nur als Spiel für das iPhone entwickelt, gibt es heute die Angry Birds für den PC, als Webapp, verschiedene Mobile-Betriebssysteme, Mac, PlayStation 3, PlayStation Vita, Nintendo 3DS und mehr. Und dabei endet der Feldzug der erzürnten Vögel keineswegs. Denn seit dem Release erschienen in regelmäßigen Abständen verschiedene Ableger wie zum Beispiel Angry Birds Seasons. Diese Levelpakete umfassten jeweils auf Feiertage abgestimmte Spielerweiterungen, die insgesamt über 255 neue Herausforderungen lieferten.

Im März 2011 brachte Rovio schließlich, passend zum Kinostart des Animationsfilmes Rio, Angry Birds Rio mit 60 Leveln heraus, die im Laufe der folgenden Erweiterungen auf über 180 Level anstiegen. Mit Angry Birds Space folgte 2012 schließlich der offizielle vierte Teil der Serie, kurz darauf gefolgt von Angry Birds: Star Wars.

Angry Birds: Schweine und Vögel

Dem Spieler von Angry Birds stehen acht Vögel zur Verfügung, die er selbst nach Wunsch und nach jeweiliger Levelanforderung auf die verbarrikadierten Schweine abfeuern kann. Dabei besitzt jeder dieser bunten Federviecher eine Besonderheit und kann auf Knopfdruck eine zusätzliche Fähigkeit auslösen.

So besitzt der rote Vogel eine moderate Zerstörungskraft und kann einen Kampfschrei loslassen, der allerdings nichts bewirkt. Dieser Charakter ist das Frontschwein und findet sich überwiegend in den ersten Leveln des Tutorials und bei späteren besonderen Herausforderungen, die besonderes Geschick erfordern. Der blaue Vogel durchschlägt besonders effektiv Glasscheiben und kann sich auf Klick verdreifachen, während der gelbe Holz wie ein Nagel durchschlägt und sich auf Wunsch zusätzlich tangential zur Flugbahn beschleunigen kann.

Angry Birds Download Screenshot

Der Black Bird zerstört Barrikaden aus Stein besonders gut und explodiert entweder kurz nach Aufschlag oder auf Knopfdruck. Wenn der weiße Vogel sein explosives Ei fallen lässt, erhält er einen erhöhten Auftrieb und fliegt weiter als andere Vögel. Der grüne Vogel kann zudem als Bumerang benutzt werden und ist somit unabdingbar für einige knifflige Missionen, in denen von vorne nicht an das Ziel heranzukommen ist.

Als erweiterte Varianten für den roten Vogel gibt es den Big Brother Bird, der die höchste Sprengkraft von allen Vögeln besitzt, sowie den Orangenen Blähvogel, der bei Explosion alle Gegenstände wegschleudert. Deides Prachtexemplare für Angry Birds.

Doch nicht nur die Vögel werden von Level zu Level stärker und effektiver gegen die sich verteidigenden Schweine. Die Verteidiger werden in die fünf Schweinesoldaten kleines Schwein, großes Schwein, Helmschwein, Schnurbartschwein und Königsschwein unterteilt, die unterschiedlich viele Treffer einstecken können. Dazu kommt die Schwierigkeit der jeweiligen Levelstruktur, die mitunter auf den ersten Versuch unlösbar erscheint, stets aber einem logischen Prinzip unterliegt. Wer absolut nicht weiterkommt, kann in den Kaufversionen außerdem auf eine Reihe von nützlichen Cheats zurückgreifen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Weitere Themen: Rovio Entertainment Ltd.

Angry Birds für PC Download auf deinem Blog verlinken!

Angry Birds für PC downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:

GIGA Marktplatz